Kunst in der Stadt

 

Leo Kornbrust ein saarländischer Bildhauer, der vor mehr als 40 Jahren das erste Bildhauersymposium im Saarland initierte. Aus einer anfänglichen Idee, inspiriert durch Otto Freundlich, entwickelte sich im Laufe der Zeit die Straße des Friedens.

Gehen Sie mit mir auf eine Entdeckungsreise durch St. Wendel. Dabei werden ich Ihnen einige Skulpturen zeigen, die seit dem ersten Symposium 1978 entstanden sind. Die Pyramide bildet das Herzstück der Skulpturenstraße und steht mittlerweile in Moskau und in der Nähe von Paris

Kosten: 30 Euro bis 12 Personen

Diese Führung kann auch als außerschulischer Lernort gebucht werden.  Lernortbeschreibung

Termine auf Anfrage